Harald
Pechlaner

Inhaber Lehrstuhl Tourismus und Zentrum für Entrepreneurship , Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Prof. Dr. Harald Pechlaner ist Spezialist für Destinationsentwicklung und Standortmanagement. Er ist Inhaber des Lehrstuhl Tourismus der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und leitet das dortige Zentrum für Entrepreneurship (www.ku.de/tourismus). Ausgehend von “Overtourism” wirft er die Frage auf, wie die Zukunft des Reisens aussieht.

Herr Pechlaner forscht und lehrt im Bereich Tourismusmanagement und Unternehmertum. Internationale Forschungskooperationen bestehen z.B. mit der Europäischen Akademie Bozen (EURAC research) oder der Curtin Business School in Perth/Westaustralien.

  • Lehrstuhl Tourismus und Zentrum für Entrepreneurship der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Adjunct Research Professor an der Curtin University in Perth/Western Australia
  • Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste
  • Wissenschaftlicher Leiter am Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes am Bundeswirtschaftsministerium in Berlin
  • Präsident der AIEST (Association Internationale D'Experts Scientifiques Du Tourisme) mit Sitz an der Universität St. Gallen
  • Leiter des Center for Advanced Studies von EURAC Research (Europäische Akademie Bozen)

Overtourism: Resilientes Reisen als neues Paradigma?

Donnerstag 8. November | von 10:00 bis 10:20 | Musiktheater
Ausgehend vom aktuellen Thema "Overtourism" wirft Harald Pechlaner die Frage auf, wie die Zukunft des Reisens aussieht.
mehr dazu